Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Ölbergkapelle Moselkern benötigt dringend eine grundlegende Sanierung
Die letzte Renovierung liegt bereits viele Jahre zurück und der Zahn der Zeit nagt im inneren der Kapelle. Unschöne Flecken zieren nicht nur das gesamte Deckengewölbe, sondern auch die rechte Innenwand, auf der eine komplette Freskomalerei zerstört wurde.
Damit das Ölbergkapellchen wieder in neuem Glanz erstrahlt, ist eine Renovierung dringend notwendig.

Kategorie: Kunst und Kultur
Stichworte: Kulturgut, Sehenswürdigkeit
Finanzierungs­zeitraum: 07.02.2020 09:53 Uhr - 06.05.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: März bis August 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Ölbergkapellchen ist ein Kulturgut zeitgenössischer Geschichte Moselkerns.
Dies zu erhalten ist für uns und die nächste Generation von großer Bedeutung.
Durch die Maßnahme wird die Erhaltung historischen Kulturgutes gesichert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Finanzierung der dringenden Renovierungsarbeiten.
Das Ölbergkapellchen wird dadurch der Gemeinde Moselkern erhalten und ist zugleich Attraktion für die Touristen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ohne Spenden und Zuschüsse sind die umfangreichen und teuren Arbeiten nicht zu bewältigen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Renovierung umfasst folgende Arbeiten:
- teilweise Erneuerung des Innenputzes
- Anstrich des gesamten Innenraumes der Kapelle
- Wiederherstellung der Freskomalereien
- Restaurierung des "Blutschwitzenden Heilands"
- Reinigung der Lavasteine im kleinen Chorraum
- Instandsetzung der Bänke
- Überarbeitung des Bodenbelags

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem gesamten Projekt steht der Heimat- und Kulturverein Moselkern.
Federführend ist die Gruppe "Feuer und Flamme"!